2022

Steffen Hillenmeier aus Mainz heißt der diesjährige Gewinner der 7-Berge Open. Extra aus Mainz angereist besiegte Hillenmeier in der ersten Runde den Hannoveraner Jan-Ole Fleck und anschließend Lokalmatador Jasper Camehn deutlich. Auch im Halbfinale gegen den an Nummer zwei gesetzten Serign Samba machte Hillenmeier kurzen Prozess. Das Finale zwischen Hillenmeier und den an Nummer eins gesetzten Jannik Rother aus Bielefeld endete beim Stand von 6:4 1:0 durch eine verletzungsbedingte Aufgabe Rothers.

Insgesamt waren auch drei junge Alfelder am Start. Jasper Camehn besiegte in der ersten Runde den Hamelner Marcel Baenisch in drei Sätzen und Bjarne Röker die Nummer 320 aus Deutschland, Lennart Kleeberg. Ricardo Hischer hatte bereits in der ersten Runde gegen Serign Samba das Nachsehen.

Sieger Steffen Hillenmeier aus Mainz und Finalist Jannik Rother aus Bielefeld