5:4 Auswärtserfolg beim Polo Club Hamburg

Es war zunächst kein guter Tag den unsere 1. Herren in Hamburg erwischte. Nach den Einzeln stand es 2:4 aus Sicht der Mannschaft von Basti Wöhler. Nur John Echeverria an Position 1 sowie Spielertrainer Tim Nekić an Position 6 gewannen ihre Matches. „Trotz der enttäuschenden Einzelrunde habe ich immer fest an einen Sieg geglaubt“, sagte Wöhler und verwies auf die im Team herrschende Teamchemie und Doppelstärke. Und so kam es letztendlich auch, dass alle drei Doppel und somit die zwei Punkte mit nach Alfeld genommen wurden.

Schon am Sonntag, 11 Uhr, trifft die 1. Herren im Heimspiel auf den TSC Halstenbek. Die Mannschaft freut sich wieder auf die Unterstützung der Fans die dieses Mal auch durch einen ehemaligen Weltklassespieler, Nicolas Kiefer, erfolgen wird.

Das könnte dich auch interessieren …