Zwei Titel und zwei Vize

Am Wochenende fanden in Hildesheim die Regionsmeisterschaften der Junioren statt, bei denen unser TCA durch viele Jugendliche vertreten war. Am Finaltag konnten sich Bjarne Röker (männlich U18) und Joline Sue (weiblich U14) in die Siegerliste eintragen. Zusätzlich erreichten Simon Rohmeyer (männlich U12) und Katharina Stöter (weiblich U11) die Endspiele. Felix Langguth wurde im stark besetzten Feld der U14 dritter, nachdem er im Halbfinale denkbar knapp im Matchtiebreak gescheitert war.

Zeitgleich zu den Regionsmeisterschaften siegte Edona Ibrahimi beim „Cup der Nordverbände“, einem der hochrangigsten Turnier im Juniorenbereich. Besonders bemerkenswert: Edona gewann die Konkurrenz der U13, obwohl sie noch einen Jahrgang jünger hätte spielen können.

Diese Erfolge sind auf die tolle Arbeit unserer Trainer Acky Kälz, Christoph Uster und Malte Weinberg zurückzuführen. Vielen Dank auch an die Eltern für die tolle Unterstützung.

Die Sieger und Vize mit Trainer Acky Kälz.

Die Sieger und Vize mit Trainer Acky Kälz.

Nur der TCA