Damen und Herren 40 im Gleichschritt

Es läuft gut im Hause Lanclèe, denn sowohl die Damen mit Mannschaftsführerin Nassi als auch die Herren 40 mit Teamkapitän Heiko sind die aktuellen Spitzenreiter ihrer Ligen. Die neuformierte Damenmannschaft gewann ihre bisherigen Spiele in der Regionsklasse gegen den TV Algermissen, RW Bad Salzdetfurth, RW Hildesheim und TC Ambergau Bockenem allesamt souverän. Ein Unentschieden am letzten Spieltag beim SV Holzminden würde für Nastassja Lanclèe, Merle Deffke, Denise Nehrig, Lisa Sackmann, Svenja Kiszka, Anneke Richter-Leist und Katja Wedhorn die Meisterschaft bedeuten.

Damenhp

Die Mädels haben den Titel im Blick

Die Herren 40 sind mit drei Siegen und einem Remis ebenfalls Tabellenführer. Siege über RW Bad Salzdetfurth, TC Lamspringe und den TSV Gronau und eine Punkteteilung gegen Gadenstedt bedeuten 7:1 Punkte vor den letzten beiden Saisonspielen in der Regionsliga. Somit haben Henning Schwarze, Heiko Lanclee, Robert Streitfeld, Martin Müller, Jens Brinkmann, Lars Terp, Michael Flake, Matthias Leist und Stefan Löper gute Chancen auf den Aufstieg.

Die Herren 40 ist gut in Form

Die Herren 40 ist gut in Form

Die zweite Herren belegt aktuell den zweiten Platz in der Bezirksklasse. Im Nachwuchsteam wurden nahezu ausschließlich Jugendspieler eingesetzt, die sich im Erwachsenenbereich trotz des jungen Alters sehr gut präsentieren. Routinier Jan-Philipp Langguth unterstützt seine Rasselbande um Bjarne Röker (15), Jannik Brinkmann (14), Liam Hinke (13), Lukas Winkelvoß (14), Philipp Müller (15) und Felix Langguth (13).

2herrenhp

Das Nachwuchsteam mit den Trainern

Im Jugendbereich neigt sich die Serie langsam aber sicher dem Ende entgegen. Neben vielen erfreulichen Ergebnissen ist die Leistung der Junioren C in der Bezirksliga hervorzuheben. Bei einem noch ausstehenden Spiel haben Simon Rohmeyer und Maximilian Langguth den Staffelsieg in der Bezirksliga vor Augen, der zur Teilnahme der Endrunde um die Bezirksmeisterschaft berechtigen würde. Auch Emma Langguth und Joline Sue schlagen sich in der Bezriksliga wacker und haben ein ausgeglichenes Punktekonto vorzuweisen.

Die Jugend C mit Trainer Acky Kälz

Die Jugend C mit Trainer Acky Kälz