Alfelder dominieren in Magdeburg

Niklas Gerdes hat das Herrenturnier in Magdeburg gewonnen. Unser Spieler zeigte sich, wie schon in den vergangenen Wochen, in blendender Verfassung. Nachwuchscrack Bjarne Röker sicherte bei seinem ersten Herrenturnier direkt den Titel in der Nebenrunde.

Gemeinsam erfolgreich. Bjarne und Niklas.

Gemeinsam erfolgreich. Bjarne und Niklas.

Niklas ließ seinen Kontrahenten im gesamten Turnierverlauf keine Chance. Weder Tim Riedel (Frankfurt/6:3 6:3) noch Benjamin Miarka (Hamburg/6:1 6:1) konnten am ersten Tag etwas ausrichten. Auch am Finaltag standen Jakob Hütten (Berlin/6:0 6:3) und auch Finalgegner Armin Koschtojan (Sandelangen/6:0 6:1) auf verlorenem Posten. Neben Niklas gaben Bjarne Röker (Jahrgang 2004) und Lukas Winkelvoß (Jahrgang 2005) ihr Debut bei einem Erwachsenenturnier. Lukas siegte in Runde eins 6:1 6:3 gegen Markus Räbel aus Magdeburg, ehe er Benjam Miarka 0:6 2:6 unterlag. Gerdes, der unsere Junioren betreute, zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen. Denn obwohl Bjarne in Runde eins etwas Lospech hatte und Eric Riedel aus Magdeburg 4:6 1:6 unterlag, drehte er danach richtig auf. In der Nebenrunde ließ er überhaupt nichts anbrennen und dominierte Thomas Mund (Magdeburg/ 6:2 6:1), Thomas Bock (Wettbergen 4:1 Aufgabe) und Martin Pausch (Magdeburg/6:0 6:0) nach Belieben.

Während Niklas nach äußerst erfolgreichen Turnierwochen (5 Titel!!!) nun in den wohlverdienten Urlaub geht, bevor er Alfeld für ein letztes Semester Richtung Amerika verlässt, werden Bjarne und Lukas versuchen den Rückenwind für die kommenden Wochen zu nutzen.

Weiter so….Nur der TCA!!!